ZUCCHINI UND PILZE UND SO.

Kurzfassung (weils auch schnell ging, Pasta is halt Studentenfutter): Zwiebeln angebraten, Zucchini und Champignons rein, special Blütensalz verwendet, Pfeffer, Kräuter, mit Nudelwasser und etwas Milch abgelöscht, frische Zutaten rein (Rucola, Datteltomaten) und ZACK:
Happa, happa!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s