WAS FÜR EINE SISYPHUSARBEIT!

Meine persönliche Toplist an Redewendungen für die nächste Party:

    Jemand nimmt dir dein Glas weg. Du reagierst folgendermaßen: „Das ist ein Ausbund an Frechheit!“
    Wenn jemand zu dir sagt: „Irgendwie ist die Party heute scheiße. Ich glaub, ich geh nach Hause“, antwortest du: „DER Drops ist noch nicht gelutscht!“
    Jemand möchte sich fünf Euro von dir leihen. Du schreist: „Du bist ja frech wie Oskar! Ich bin doch nicht die Bank von England!!!“
    Wenn jemand versucht dir mit seinem ungeheuren Wissen zu imponieren, sagst du: „Du weißt aber, wo der Barthel den Most holt.“
    Oder alternativ, wenn du lieber Unwissenheit vermitteln möchtest: „Das sind nun wirklich böhmische Dörfer für mich!“
    Ein Freund möchte ein Mädchen aufreißen und teilt dir dies netterweise mit. Du antwortest: „Eher geht ein Kamel durch das Nadelöhr.“
    Du trinkst einen Kaffee, um wieder wach zu werden, doch irgendwie schmaust er nicht richtig. Du kommentierst: „Das schmeckt echt nach Muckefuck!“
    Nach der Party klatschtst du dem Gastgeber liebevoll auf den Rücken, holst noch einmal tief Luft und bemerkst zu der sichtlichen Unordnung: „Hier sieht es ja aus wie Kraut und Rüben. Das geht auf keine Kuhhaut, ist ja wahrlich zum Mäuse melken. Jetzt stehst du wie ein Ochs vor dem Scheunentor. Die Kröte musst du nun wohl schlucken.“
    Zur Sicherheit kannst du noch hinzufügen: „Das ist aber nicht auf meinen Mist gewachsen!“

2 thoughts on “WAS FÜR EINE SISYPHUSARBEIT!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s